Willkommen!
Bereiten Sie sich für Ihre
Traumreise vor

 

Wir übernehmen die komplexesten Anfragen

Ein Familienunternehmen seit 25 Jahren

  Deutsch als erste Sprache

Das Enescu Festival

  • Ankunft per Flug
  • Sternfahrten aus Bukarest
  • 7 Tage
  • Geeignet für kleine Gruppen

Bukarest, die Hauptstadt des Landes, ist ein wichtiges musikalisches Zentrum. Aus Transsilvanien (Siebenbürgen) mit seiner durch deutsche Siedler, Habsburger und Ungarn geprägten Geschichte, großartigen Baudenkmälern, tiefen Wäldern und einer weitgehend intakten Natur nimmt man unauslöschliche Impressionen mit nach Hause. Beeindruckend ist auch die rumänische Musikkunst, die auf zahlreichen Bühnen des Landes dargeboten wird. Opernsängerinnen wie Maria Cebotari, Elena Moșuc oder Angela Gheorghiu haben internationale Popularität erlangt, Sergiu Celibidache als Dirigent in Westeuropa Karriere gemacht.

 


1. Tag: Flug nach Bukarest

Am Flughafen treffen wir unsere rumänische Reiseleitung. Bei einer Panoramarundfahrt durch die Hauptstadt gewinnen wir einige Eindrücke über die mächtigste Stadt des Landes. Nach dem Zimmerbezug (für 4 Nächte) geniessen wir einige Stunden Freizeit. Abends Opervorstellung.

 

2. Tag: Bukarest

Bei der Stadtrundfahrt sehen wir u.a. das Athenäum, die Patriarchenkirche, das ehemalige Königsschloss, die Kretzulescu-, Enei- und Stavropoleoskirche, aber auch Ceaușescus größenwahnsinnige Hinterlassenschaft, das heutige „Haus der Republik“. Die Ruinen des alten Fürstenhofes erinnern an Vlad Țepeș, Vorbild für den literarischen Graf Dracula. Der umstrittene walachische Fürst gilt als Gründer Bukarests. Wir lernen die Geschichte der Universitäts-, Revolutions- und Vereinigunsplatzes kennen und bummeln auf der Calea Victoriei und auf der Strada Lipscani/Leipziger Straße, wo man einst Waren aus Deutschland feilbot und sich auch noch heute noch ein Geschäft an das andere reiht. Die Ruinen des alten Fürstenhofes erinnern uns an Vlad Țepeș, Vorbild für den literarischen Graf Dracula. Der umstrittene walachische Fürst gilt als Gründer Bukarests. Am Abend Konzert.

 

3. Tag: Bukarester Umgebung

Nach den Frühstück besuchen wir den Mogoșoaia Palast, ein Meisterwerk der alten rumänischen Architektur, inmitten eines schönen Gartens. In einem malerischen nicht weit von Bukarest entfernt erhebt sich das Kloster Cernica inmitten eines Sees, von jahrhundertealten Wäldern umgeben, mit großer Anziehungskraft sowohl für Naturfreunde als auch für gläubige Christen. Auf ein anderes Insel befindet sich Snagov, dessen grösste Sehenswürdigkeit eine kleine Kirche aus den 16 Jhr. ist. Hier soll der Legendäre Vlad Țepeș/Dracula begarben sein. Am Abend Konzert.

 

 4. Tag: Ausflug in die Karpaten

Nach dem Frühstück fahren wir durch die walachische Tiefebene nach Sinaia. In den Südkarpaten, am Fuße des über 2000 m hohen Bucegi-Gebirges, liegt Rumäniens edelster Wintersport- und Luftkurort. Hier besichtigen wir das Kloster, das in den Jahren 1690 bis 1695 als viereckige Festung mit mächtigen Mauern erbaut wurde. Sehenswert sind die Fresken der Kirche mit dem Bild des Stifters Mihai Cantacuzino und seiner Familie. Danach erfolgt eine Führung im Schloß Peleș, prachtvolle Sommerresidenz der königlichen Familie Hohenzollern-Sigmaringen. Der pittoreske Bau wurde im Auftrag des späteren Königs Carol I. von dem Wiener Architekten Wilhelm von Doderer errichtet und erinnert in seinem Stil an spätmittelalterliche Burgen. Die edel eingerichteten, pompösen Räume beherbergen auch ein Fresko von Gustav Klimt. Abends Opervorstellung.

 

 5. Tag: Heimflug

Auf den Weg zum Flughafen besichtigen wir das schöne Dorfmuseum, am Ufer des Herăstrău Sees. Transfer zum Flughafen und Heimflug.

 


Preis:

 

1200 Euro/Person für April und Oktober

109 Euro/Person ab Mai bis September

119 Euro/Person Einzelzimmerzuschlag

Buchen


Stornobedingungen: Kostenfreies Storno bis 60 Tage vor Anreise. Bis zum 21. Tag vor Anreise 20% der gebuchten Kapazität, bis zum 10. Tag vor Anreise 50%, danach bzw. „no-show“ 100%.

Zahlungskonditionen: 45 Tage vor Anreise 50% des Gesamtpreises, Restzahlung bis 5 Werktage vor Anreise. Differenzbeträge werden mit der Gesamtabrechnung nach Abwicklung der Reise gesondert ausgewiesen.
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und senden Grüße aus Klausenburg!


Inkludierte Leistungen:

 

  1. Alle 7 Übernachtungen in guten Mittelklassen Hotels
  2. 7 x Halbpension
  3. 1 x Abendessen bei den Bauern in Sibiel (4-Gang Menü, Getränke inklusive) in Rahmen von Halbpension
  4. Willkommenstrunk am 1.Abend
  5. Alle Eintrittskarten
  6. Transport mit modernen Bus
  7. Fachkundige Reiseleitung ab/bis Flughafen

Die Hotels:

 

2 x Bukarest – Hotel Crystal Palace 4* oder ähnliches

1 x Poiana Brasov – Hotel Miraj 4* oder ähnliches

2 x Gura Humorului – Hotel Best Western 4* oder ähnliches

1 x Sighisoara – Cavaler 4* oder ähnliches

1 x Sibiu – Hotel Silva 4* oder ähnliches


Die Termine:

 

11.04.2020 – 18.04.2020

09.05.2020 – 16.05.2020

20.06.2020 – 27.06.2020

18.07.2020 – 25.07.2020

19.09.2020 – 26.09.2020

24.10.2020 – 31.10.2020